16 Blocks

Man kann über Bruce Willis denken, was man will, er hat aber auf jeden Fall eine Reihe wirklich spannender und sogar sehr spannender Filme gedreht. Ich denke da nur an „Stirb LangsamTeil 3“. Man kommt fast um vor Spannung. Nicht so sehr wegen Bruce Willis, denn normalerweise kann man davon ausgehen, dass er den Film überleben wird (na gut von Armageddon mal abgesehen), man zittert vielmehr mit den sympathischen Nebenfiguren mit. Eben sah ich mir den Film „16 Blocks“ an und ich habe mitgezittert und mitgefiebert bis zum Schluss. Bruce Willis spielt darin einen wirklich abgewrackten, alkoholabhängigen Cop, der den Auftrag bekommt einen jungen Farbigen 16 Blöcke weiter zum Gerichtsgebäude zu bringen, weil er eine Aussage machen muss. Was nach einem Routineauftrag aussieht entpuppt sich bald als wahrere Höllentrip. Die Aussage die der junge Mann  machen soll bringt nämlich einige Cops ziemlich in Bedrängnis und sie wollen den Jungen so schnell als möglich Tod sehen. Bruce Willis stellt sich Ihnen in den Weg obwohl die Aussage des Jungen ihn selber belasten und schließlich für 2 Jahre ins Gefängnis bringen. Ein wirklich sehr, sehr spannender Film.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s