Das Fischbrötchen

Nun zum Witz des Tages:

Kommt ein Besoffener an einen Schiesstand und verlangt nach einem Gewehr. Nach längerem Überlegen reicht ihm der Inhaber eins, der Besoffene zielt, wie ein Besoffener eben zielt, schiesst und trifft.

Nein nicht den Inhaber sondern voll ins Schwarze. Als Gewinn erhält er eine kleine Schildkröte.

30 Minuten später kommt er nochmal zum Schiesstand und verlangt nochmal ein Gewehr. Nach längerer Diskussion reicht ihm der Inhaber eines. Die selbe Prozedur – kreiselndes Zielen – Schuss – und voll ins Schwarze – freie Auswahl. „Was wollen sie denn haben“, fragt der Inhaber

„Ach geben sie mir noch einmal so ein Fischbrötchen wie vorhin …“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s