Präsidentenwahl an KU Eichstätt wird wiederholt

Was mir schon seit mehr als einem Monat klar ist scheint sich jetzt offensichtlich zu bestätigen.

Am heutigen Mitwoch sagte der bayrische Wissenschaftsminister Thomas Goppel, dass die Wahl des Unipräsidenten wiederholt werden wird. Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke soll mit Ulrich Hemel ein Gespräch führen. Angeblich soll sich Ulrich Hemel auch noch einmal um den Posten bewerben können, was das für einen Sinn macht ist mir ehrlich gesagt schleierhaft.

Was soll ich dazu noch sagen? Nur das, was ich schon einmal geschrieben habe: Die Kirche ist eine Diktatur und es geht nicht um die Fähigkeiten, die der einzelne Bewerber mitbringt sondern um eher Nebensächlichkeiten wie seinen Lebenswandel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s