Die besten Bratkartoffeln der Welt…

… macht man laut Jaimie Oliver mit Entenfett. Letztes Jahr im Herbst bereitete ich zum ersten Mal in meinem Leben eine Ente zu. Seit dieser Zeit habe ich noch das Fett im Kühlschrank und ich benütze es immer, um Bratkartoffeln damit zu machen. Leider mache ich diese nicht sehr oft und wenn, dann nur aus Verlegenheit, weil mir Pellkartoffeln übrig bleiben. Adrian wollte noch etwas zu Abend und da vom Mittag nichts mehr übrig war, habe ich die Kartoffeln gepellt, Entenfett in die Bratpfanne und alles braun geröstet.

Adrian hats geschmeckt.

Advertisements

3 Gedanken zu „Die besten Bratkartoffeln der Welt…“

  1. DIE ALLER BESTEN BRATKARTOFFELN DER WELT ……..

    Zutaten:

    ca. 500 g Kartoffeln
    2 -3 Eier
    ca. 200 g Speck
    eine gr. Zwiebel – 1 1/2
    ca 80g Gouda
    (1 TL Maggi)

    Zubereitung:

    Einen Abend vorher die 500 g Kartoffeln mit Pelle kochen abschütten und bis zum nächsten Mittag stehen lassen.

    Am nächsten Tag die vorgekochten Kartoffeln abpellen und in Scheiben schneiden.
    Danach den Speck und die Zwiebeln klein schneiden etwas anbraten und danach die Kartoffeln beigeben und etwas braten lassen. Dann die Eier leicht unterheben und sobal die Eier fertig sind den Gouda bei geben am besten vorher raspeln, mit Pfeffer und Salz ein bisschen würzen (evt. den TL Maggi dabei je nach belieben) und Fertig!!!!

    Ich wünsche allen einen Guten Appetit!!!

    Liebe Grüsse Nadine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s