Strategie geändert

Gestern und heute war ich ziemlich depremimiert. Die ganze Situation mit meiner Frau, die kaum mit mir redet, meine Schwiegermutter, die irgendetwas findet, was ich nicht ganz richtig gemacht habe. Das passiert mir oft, wenn ich bei meiner Mutter bin, denn da komme ich zum Nachdenken.

Ich weiß nicht genau wann, plötzlich im laufe des Tages kam ich auf die Idee Susanne in den Arm zu nehmen, sie einfach sanft zu berühren. Und sie ließ es zu. So wagte ich kleinere Zärtlichkeiten und meine Stimmung besserte sich mit einem Male und es ging mir gut.

Dieser kurze Beitrag soll nicht unter die Kategorie „gejammere“ eingeordnet werden, sondern unter „Lebenshilfe“.  Denn  merke: „Was ich dem Anderen Gutes tue, das fällt auch auf mich zurück“.  Immer und in jeder Form und jeder negative Gedanke wirkt sich auch auf meine Gemüt aus. So hält sich eine Depression selber am leben. Dadurch, dass es mir schlecht geht, bin ich aggressiv gegenüber meiner Umwelt. Da ich so handle, so denke, so bin, geht es mir selber schlechter. Zu allem Unglück reagiert auch die Umwelt negativ darauf. So befinde ich mich in einem Hamsterrad, aus dem ich nicht herauskomme.

Heute habe ich durch Zufall einen Weg daraus gefunden. Einen Weg, den ich schon lange weiß aber aus irgendeinem Grunde nicht benutzt habe.

Es gibt ein Buch, das heilt jede Depression. Es ist von Dale Carnegie und heißt: „Wie man Freunde gewinnt und Menschen beeinflusst.“ Sie glauben mir nicht? Machen wir die Probe auf´s Exempel: Wenn es Ihnen mal so richtig schlecht geht, dann gehen Sie außer Haus und helfen einer alten Frau über die Straße und dann beobachten Sie ihren Gemütszustand.

Advertisements

2 Gedanken zu „Strategie geändert“

  1. Ich lese immer gerne wenn du so aus deinem Leben herausschreibst. Und so eine Umarmung kann oft wahre Wunder wirken.

    Aber eines muss ich mal loswerden:
    Außer Haus gehen und einer alten Frau über die Straße helfen?

    Woher kommt dieses Klischee eigentlich? Scheinbar gibt es auf der ganzen Welt überall an jeder Ecke irgendwelche alten Damen die unglaublich geil darauf sind von irgendjemandem beim Über-Die-Straße-Gehen Hilfe zu bekommen.
    Ich glaub ich leb in der falschen Gegend. :/

  2. Halmlo,
    ich weiß auch nicht. Das ist mir ganz spontan eingefallen.
    Eben ist mir mein Computer abgestürzt, meine Frau brauchte unbedingt Hile und meine Kinder haben auch nach mir gerufen.
    Das mit dem Computer war leider ein größeres Problem, ich hatte nämlich ein Programm auf meinem Rechner, dass automatisch startet und gleich darauf abgestürzt ist.
    Ich wollte noch kurz was schreiben zu den alten Frauen: Ich habe das schn einmal erlebt. Vielleicht schreibe ich noch mal was drüber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s