Meine Werbeagentur

Vor einigen Monaten, als mir klar wurde, dass meine Zeit bei N. zu Ende geht habe ich mich per Google auf die Suche nach neuen Beschäftigungsmöglichkeiten gemacht. Die Idee, Ernährungsberatung anzubieten war schon älter und damals schon geboren, doch ich war noch auf der Suche nach einer Alternative. Ich gab bei Google „Wegmaster“ ein und es kam eine Firma, die einem Schulungsunterlagen zur Verfügung stellte. Das ganze Angebot sagte mir zu, zumal es kostenlos war. Nun, wirklich kostenlos ist selten etwas im Leben. Die Firma erhofft sich natürlich dadurch mehr Aufträge. Ich machte mich also an die Arbeit und begann mich in das Thema einzuarbeiten.

Vor ein oder zwei Monaten habe ich dann bei der Gemeinde ein Gewebe, eine „Internetwerbeagentur“ angemeldet. Doch habe ich bisher nichts dafür getan. Ich bin mir nicht sicher, ob es einfach nur Feigheit ist oder ob ich wirklich keine Zeit habe. Auf jeden Fall habe ich mir vorgenommen, nächsten Montag damit anzufangen.

Mal sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s