Indiana Jones IV – erster Eindruck

Ich war heue im Kino und habe mir den neuen Indiana Jones Film angesehen. Ich will hier keine Kritik schreiben, sondern nur einen ersten Eindruck wiedergeben:

Ganz klar, der Film macht Spaß. Ich habe mich über 2 Stunden glänzend unterhalten. Er ist – wie von Steven Spielberg nicht anders zu erwarten – handwerklich perfekt in Szene gesetztt Ein Element, dass gerade den 3. Teil so phanitastisch macht – der Zwist zwischen Vater Sean Connery und Sohn Harrison Ford kommt auch im 4. Teil vor, wenn die Generationen diesmal in Form von Shia LaBeouf aufeinandertreffen.

Trotzdem denke ich – und das ist der einzige Wermutstropfen an dem heutigen Kinoabend – dass der Film der schwächste der Reihe ist. Es kann sein, dass ich durch die Kritiken, die ich schon gelesen habe beeinflusst bin und es kann auch sein, dass ich meine Meinung noch ändere.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Indiana Jones IV – erster Eindruck”

  1. er war auf jeden Fall merkwürdig…. irgendwie.. und es war auf jedenfall ein Indiana Jones.. irgendwie….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s