Meine Psychologin

Jeder, der etwas auf sich hält hat heutzutage einen Psychologen. Die meisten hängen das nicht an die große Glocke, ich auch nicht, denn mein Blog wird noch nicht so stark frequentiert (der Artikel „Hat Deutschland gegen Portugal eine Chance?“ war eine Ausnahme). Zur Zeit ruht aber meine Therapie, denn es geht mir soweit gut.
Ich habe mir nur vor einigen Tagen die Frage gestellt, was ich mache um nicht vom Bezug des Arbeitslosengeldes für 3 Monate gesperrt zu werden. Meine Firma hat mir zwar zugesichert, im Falle des Falles mir den Ausfall zu ersetzen, aber dann muss ich mich wieder streiten, dazu habe ich auch keine Lust. So bin ich zu meiner Psychologin gefahren und habe mir ein Attest geben lassen, dass sie mir dringend angerate hat, meine Arbeitsstelle aufzugeben. Das war gar nicht gelogen, denn es gab durchaus Fälle von Mobbing, die Teilweise sogar sehr massiv waren. Ich denke, damit schaffe ich es, nicht gesperrt zu werden.

Advertisements

3 Gedanken zu „Meine Psychologin“

  1. Nur mal so eine Verständnisfrage: Warum sollte denn das Arbeitslosengeld überhaupt gesperrt werden? Ich dachte, darauf hätte man so oder so „Anspruch“? Oder sind die Behörden inzwischen so kleinlich, dass man sich tausendfach absichern muss?

  2. Hallo Julia,
    das Arbeitslosengeld wird dann gesperrt, wenn der Arbeitnehmer aus eigenem Antrieb gekündigt hat. Da ich einen Auflösungsvertrag unterschrieben habe ist das bei mir der Fall. Was natürlich nirgends steht ist, dass ich über Jahre Mobbing ausgesetzt war und ich gekündigt habe um der andauernden psychischen Belastung aus dem Wege zu gehen. Deshalb habe ich auch (unter anderem) mit einer Therapie begonnen und deshalb brauche ich auch das Attest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s