Was von den Besuchern übrig blieb

Während der Fußballweltmeisterschaft schrieb ich einen Artikel mit dem Titel „hat Deutschland gegen Portugal eine Chance“. Irgendwie, ich weiß nicht wie, schaffte es dieser Artikel auf Platz 5 bei Google wenn man „Deutschland gegen Portugal“ eintippte und kurz vor dem Spiel war das eine häufige Eingabe. Dementsprächen war auch in meinem Blog die Hölle los. Ich hatte an einem Tag über 700 Seitenaufrufe und stand zweitweise auf Platz 1 bei den WordPress-Blogs. Jetzt habe ich mal kurz meine Statistik befragt, weil mich interessierte, ob Besucher übrig geblieben sind. In der Tat: Zuvor hatte ich gut 400 – 500 Besucher pro Woche und jetzt habe ich zwischen 700 und 800. Ich gebe zu, das ist alles noch ausbaufähig, aber da ich leider nicht die Zeit habe den Blog zu stark zu promoten ist das auch wieder nicht so schlecht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s