Zurück zur Tagesordnung

Es frappiert mich immer wieder, wie schnell ich eigentlich zur Tagesordnung zurückkehre. Es kann passieren was will, Schicksalsschläge, berufliche Rückschläge, Todesfälle. Nach ein paar Tagen gehört das erlebte zu meinem Leben und das Leben geht weiter.
Momentan erlebe ich das auch gerade wieder nach dem Unfalltod von Moritz Papa. Zuerst war ich schockiert, ich starrte wohl 5 Minuten den Bildschirm an und konnte gar nicht glauben, was ich da las. Den ganzen folgenden Tag war ich irgendwie in Gedanken damit beschäftigt, obwohl ich ihn eigentlich gar nicht richtig kannte, ich habe nur gelegentlich sein Blog besucht und er hat manchmal bei mir einen Kommentar hinterlassen. Und jetzt, 2 Tage später gehört es einfach zum Leben dazu.
Ich finde diese Eigenschaft zum Einen sehr gut, denn sie ermöglicht mir nach Niederlagen schnell weiterzumachen, doch manchmal ist es (wie in diesem Fall) einfach zu schnell.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s