Susanne im Urlaubsstress

Immer wenn wir in Urlaub fahren wir Susanne manisch. Es muss alles perfekt durchgeplant sein.
Gestern fing es an. Ich musste 10 Urlaubsziele für Berchtesgaden heraussuchen, passend für gutes aber auch für schlechtes Wetter. Ich wartete bis Susanne weg war und tat irgendwas, nur die Ausflugsziele suchte ich nicht heraus. Das half mir aber nicht viel, denn ein paar Minuten später kam Susanne wieder, ob ich jetzt schon etwas herausgesucht habe. Also machte ich mich an die Arbeit, suchte ein paar Sachen heraus. Dann musste ich unbedingt Wanderführer bestellen,die auch heute kamen, doch entsprachen sie nicht so genau Susannes Geschmack. Eben sollte ich noch unsere Rucksäcke suchen, doch leider habe ich keine Ahnung, wo sie abgeblieben sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s