Das Lieblingsobjekt der Maler und Fotografen

Am letzten Tag besuchten wir Ramsau. Raumsau ist wohl einer der schönsten Orte, die ich je gesehen habe. Ein Wildbach rauscht und fließt durch das ganze Dorf. In dem Dorf befindet sich die berühmte Pfarrkirche San Sebastian. Dieses Motiv wurde wohl tausende oder hundertausende male gemahlt und abfototgrafiert. Es ist aber auch wirklich zu schön: Im Hintergrund die Berge, davor die berühmte Kirche und im Vordergrund der Wildbach. Ich musste es auch fotografieren. Was alle machen kann so falsch nicht sein. So habe ich mir das besagte Plätzchen gesucht und mein Foto gemacht. Und hier ist es:


Das sieht doch aus wie aus einem Film nach einem Roman von Ludwig Ganghofer. In der Tat wurden und werden in Ramsau Heimatfilme gedreht. Die Kulisse bietet sich dazu wirklich an.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Das Lieblingsobjekt der Maler und Fotografen”

  1. Herrgott! Die Welt ist verdammt klein :]
    In Ramsau wohnt mein Kumpel, von dem ich erzählt habe, sofern ich mich erinnere, seine Eltern haben dort eine Pension. ^^

    Es ist schon komisch, von jemandem zu erfahren er war in diesem Ort, dessen Blog man schon seit längerem verfolgt.

    Wir waren dort einmal zu seinem Geburtstag, zur gleichen Zeit fand ein Volksfest statt…
    Ich sag es mal so: Es war recht beängstigend.
    Dem Umzug voran gingen drei Männer mit Tüten auf den Kopf und einen Schweinekopf an einer Kette befestigt, hinter sich herziehend… ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s