Vom Nutzen eines großen Zeilenabstandes

Susanne hat heute begonnen Ihre Zulassungsarbeit in den Computer hineinzuhacken. Nach einiger Zeit kam sie mit einem betretenen Gesicht nach oben:
„Was ist denn los?'“
„Ach, ich dachte ich hätte schon so viele Seiten. Jetzt, nachdem ich es abgetippt habe sind aus den 7 handschriftlichen nur 1 Seite Text geblieben“
„Mach doch einfach einen höheren Zeilenabstand!“
„Ach, hör doch auf mit deinem Quatsch. Verarschen kann ich mich selber!“
Eine Stunde später kam Susanne wieder zu mir:
„Du hast recht. Ich habe jetzt 1,5 gemacht. Sieht gleich besser aus!“
Sag ich doch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s