Noch einmal Adrians Ordner

Adrian kam heute von der Schule nach Hause, öffnete seine Tasche und holte seinen blauen Ordner hervor. Sie wissen schon den, den ich gestern neu kaufen musste, weil ein Fleck auf dem Einband war.

Auf jeden Fall öffnete Adrian den Ordner und da auf dem Tisch kein Platz war (Arelia aß gerade zu Mittag – Fischstäbchen mit Kartoffelpüree) legte er den Ordner auf den Boden. Zwei Sekunden später war schon ein kleiner Fleck Kartoffelpüree darauf zu sehen und Susanne brach in ein Geheul aus. Ich eilte mit einem Papiertaschentuch herbei und schaffte es, das Malheur fast unsichtbar zu machen. Daraufhin nahm Adrian den Ordner und legte ihn auf den Tisch. Nicht gerade auf´s Kartoffelpüree aber dicht daneben. Susannes Geheul ging in Geschimpfe über und Adrian beeilte sich, den Ordner in Sicherheit zu bringen.

Ich fragte noch spitzbübisch, ob ich denn jetzt einen neuen Ordner kaufen solle. Was abe mit einem bitterbösen Blick bestraft wurde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s