Zwei Pfarrer unterhalten sich über die Kollekte

Zwei Pfarrer unterhalten sich über die Kollekte.

Der erste meint: „Ich nehme mir immer die Scheine raus, das Kleingeld bekommt der Herr.“

Sagt der zweite: „Also ich mache das anders, ich nehme die ganze Kollekte, werfe sie hoch und sage: ‚Nimm, Herr, was du brauchst.‘ Und was wieder herunterfällt, gehört mir.“

Advertisements

3 Gedanken zu „Zwei Pfarrer unterhalten sich über die Kollekte“

  1. Schon wieder gegen die Kirche. Pfarrer besitzen nichts und selbst die Bezüge, die ein Pfarrer hat, sind ein sog. Donum – was er nicht benötigt muß er der Gemeinde wieder zurückgeben.

    Aus der Kollekte werden wichtige soziale und andere Projekte der Gemeinde finanziert. Kein Pfarrer behält davon auch nur einen Pfennig.

  2. Das weiß ich doch, es ist nur ein Witz. Meiner Schwiegermutter (die ist kirchlich sehr aktiv) erzähle ich ihn lieber nicht. Meine Frau konnte darüber herzlich lachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s