Meine liebsten Ebay-Kunden…

… sind die, die mir 1 Euro per PayPal überweisen. PayPal verlangt nämlich 37 Cent Gebühren. Da bleibt von meinem Euro nicht mehr viel.

Ich biete gelegentlich Taschenbücher bei Ebay an zu einem Euro Startpreis und mit kostenlosem Versand. Der Hintergedanke dabei ist, dass das Buch, wer es für 1 Euro ersteigert, geschenkt bekommt. Meine Überlegung ist, dass ein Kunde leichter bietet, wenn er das Buch kostenlos bekommt. Die Rechnung geht oft auf. Bücher, die ich schon ein- oder zweimal eingestellt habe lassen sich leichter verkaufen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Meine liebsten Ebay-Kunden…“

  1. Hi Rudi,

    das ist ja Klasse, hast wohl sonst nichts besseres zu tun, als die Bücherpreise bei ebay kaputt zu machen, mit solchen Schwachsinnsaktionen!!!!

    Wenn Du Bücher verschenken willst kannst Du das auch anders machen. ZB. Spenden!!

    Und wie kann man bei einem Artikel der voraussichtlich für wenig Geld weg geht, überhaupt Pay Pal anbieten. Selber schuld!!!!

    Gruß Fritz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s