Morgen zwei Entscheidungen

Morgen habe ich vor den hiesigen Metzger anzurufen um ihn zu fragen, ob er von mir eine Internetseite haben will. Er war vor einer Woche, als ich bei ihm war schon angetan. Ich merke, wie mich der Gedanke daran schon nervös macht. Irgendwie rechne ich mit einer Absage und das würde mich hinunterziehen.

Auch will ich mit einem Apotheker reden. Eigentlich hat er mir schon fast unterschrieben und wollte die Entscheidung dann doch noch mit der Chefin durchsprechen.
Also: Wenn ich anrufen, dann setze ich einfach eine positive Entscheidung voraus. So in etwa: „Ich wollte mit Ihnen nur einen Termin zur Besprechung Ihrer Internetseite ausmachen“. Erhöht das meine Chancen? Kann schon sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s