Puccini „Nessun Dorma“ Pavarotti

Nach Heino hatte ich das Bedürfnis, das Niveau meines Blogs wieder zu heben. Was liegt da näher als den guten, leider viel zu früh von uns gegangenen Pavarotti zu bemühen und sein Hohes C. Nirgends hat er es schöner gesungen als in Nessun Dorma. Ich kann Ihnen auch den Inhalt ersparen, weil ich die Oper „Turandot“ kaum kenne.
Also, lehnen Sie sich zurück und genießen. Besonders, wenn Sie sich zuvor Heino gegeben haben. Viel Spaß:

Italienisch gesungen mit spanischen Untertiteln. Da kommt Freude auf. Bei so einem Stück ist es aber zweitrangig, welcher Text hier gesungen wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s