Die Lebenserwartung von Blogger

Diese scheint nicht allzu groß zu sein. Eben habe ich die Blogroll entrümpelt und sehr viele Leichen entdeckt. Entweder das Blog war gar nicht mehr zu erreichen, das heißt der Blog wurde vollständig gelöscht oder das Blog wurde im Netz belassen und es wurden schon seit Jahren kein Eintrag mehr gemacht. Ich darf mich da gar nicht ausnehmen: ich war ja auch bis vor einigen Wochen klinisch Tod, erst die Krankheit meiner Mutter hat mich wieder an das Schreibpult geführt und mein Blog wiederbelebt. Jetzt habe ich mir ganz fest vorgenommen, wieder regelmäßig Aufzeichnungen über mein Leben zu machen. Mein Leben ist ja nur interessant, wenn etwas passiert und so wird es meine Aufgabe sein, dafür zu sorgen, dass etwas passiert. Manchmal brauche ich auch gar nicht zu sorgen, da holen die Probleme mich ein, so wie jetzt gerade durch die schwere Krankheit meiner Mutter.
Du wirst es nicht glauben, es ist schon fast zwei Uhr morgens. Morgen muss ich um 8 Uhr beim Notar sein, da will meine Frau die Scheidung perfekt machen.
Solltest du noch nicht schlafen (wovon eigentlich auszugehen ist) dann wünsche ich dir eine gute Nacht. Wir hören morgen wieder voneinander.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Lebenserwartung von Blogger”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s