Dinge, die wichtig sind

Und Dinge die unwichtig sind, so könnte dieser Titel weitergehen.

Ich war von München eben nach Hause gekommen und wollte mir neue Ohrhöhrer für mein Handy kaufen, denn sie hatten eben im Zug den Geist aufgegeben. Leider machte das Geschäft schon um 7 Uhr zu und das schaffte ich nicht.

Da läutere das Telefon. Eine von Tränen erstickte Stimme war am Telefon. Es war Susanne. Etwas schreckliches sei geschehen. Da ich bei solchen Nachrichten ohnehin zur Zeit etwas empfindlich bin, sagte ich ihr deutlich, sie solle mir sofort sagen, was denn los sei.

„Adrian hat wahrscheinlich in der Leseprobe eine 6!“

Puh, wenn es weiter nichts ist, das war mein erster Gedanke. Sicherlich, er will gerne auf die Realschule gehen und vielleicht schafft er es jetzt nicht mehr. Doch dieses Unglück ist nichts im Vergleich, was einem zustoßen kann und was wirklich schlimm ist. Wie viele Kinder fristen ein kümmerliches Dasein auf einer Kinderkrebsstation und werden vielleicht nie erleben, dass sie erwachsen werden. Das sind Probleme.

Es gibt eine Dimension im Leben, bei der werden die meisten Probleme, mit denen wir uns Tag für Tag herumschlagen bedeutungslos. Wir sollten diese Dimension nie aus den Augen verlieren, denn dann wird Vieles, was wir erleben und was uns als so schlimm erscheint plötzlich bedeutungslos.

Ein Trainer sagte einmal zu mir: „Mich regt nichts auf, außer meine Kinder sterben vor mir!“ Ich habe diesen Satz nie vergessen und wenn das Leben mir mal wieder keine Schokolade schenkt sondern bestenfalls eine Zitrone, dann denke ich an diesen Satz. Wenn meinen Kindern etwas zustößt, dann ist das wohl das schlimmste, was einem Menschen, einem Vater, einer Mutter geschehen kann. Alles andere wird unter diesem Licht bedeutungslos.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s