Weichenstörung

Nun sitze ich wieder im Zug, es ist kurz vor halb 9. Wir sind in Dachau und vor uns ist eine Weichenstörung. O je, kaum sinken die Temperaturen mehrere Tage unter Null geht bei der Deutschen Bahn wie gestern schon gesagt fast nichts mehr
Mir gegenüber sitzen zwei Frauen, die sich über ihre Beziehungsprobleme unterhalten. Wobei mir eine der beiden Frauen sehr gut gefällt
Es kam eben die Durchsage, dass die Weichenstörung noch eine unbestimmte Zeit andauert. Die ersten Gäste verließen den Zug. Doch gleich darauf kam die Meldund, dass es jetzt doch weitergehe.
So, jetzt setzen eir unsere fahrt nach München fort.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Weichenstörung“

  1. Noch einen kurzen Nachtrag zu meinem Post von heute früh. Ich könnte ihn natürlich auch ändern, doch ich will an dem Text, den ich heute früh im Zug schrieb nichts mehr ändern.
    Eine von den beiden Frauen war brünett, die andere blond. Die blonde war sehr schön, Lippen angemalt und alles und doch gefiel mir die andere besser, die nicht geschminkt war, denn sie sah einfach natürlicher aus. Ich weiß gar nichts von ihrem Leben oder nur das Wenige, was ich auch den Gespräche entnehmen konnte. ich finde es nur für mich selber interessant, dass ein Mensch für mich dann schön ist, wenn er eine freundliche und natürliche Ausstrahlung hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s