Neues Theme und neuer Slogan

Als ich heute mit dem Zug nach Hause fuhr und wieder an Rosi dachte (wie so oft in den letzten Tagen) hatte ich plötzlich die Idee, ich könnte den Slogan meines Blogs ändern. Ich habe mich in den letzten Tagen ein bisschen mit Garcia Marquez und seinem Roman „Die Liebe in den Zeiten der Cholera“ beschäftigt und dabei bin ich auch auf seine Autobiographie gestoßen, die den Titel trägt „Leben, um davon zu erzählen“. Ich dachte mir, dass sei ein schöner Untertitel für meinen Blog, den im Prinzip sind ja diese Seiten nichts anderes als eine Autobiographie, die noch nicht abgeschlossen ist und die immer weiter erzählt wird. Einmal wird sie nach vorne erzählt, durch meine mehr oder regelmäßigen Posts und dann wird sie nach hinten erzählt, durch meine Seiten und meine Posts, die von meiner Vergangenheit  erzählen, denn schließlich ist jeder Mensch das Produkt seiner Vergangenheit und alles, was mir widerfahren ist, jeder Mensch, der für kürzere oder längere Zeit mein Leben gekreuzt hat, hat ihm seinen Stempel aufgedrückt. Aus diesem Grund sind mir auch alle Menschen wichtig, ob es nun Elfriede, Rosi, meine Schwester, meine Chefs und Arbeitskollegen waren. Es war nicht immer alles schön und wenn ich genau hinsehe, dann kommt Trauer, Verzweiflung, Freude, Liebe und alles zum Vorschein, was einem Menschen ausmacht und davon soll dieser Blog handeln.

Ein neues Theme habe ich mir auch gesucht, allerdings bin ich da nicht sehr weit gekommen, ich habe einfach das Standarttheme von WordPress genommen. Ich persönlich finde das fast am praktischten. Es gibt verschiedene Einstellmöglichkeiten und das Titelbild lässt sich auswechseln. Irgendein raffiniertes Design brauche ich gar nicht, das lenkt nur vom eigentlichen Inhalt ab

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s