Renate an die Ostsee

Renate teilte mir heute mit, zunächst per SMS und dann per Telefon, dass ihr Widerspruch für die Kur, den wir zusammen geschrieben hatten, nun doch nicht genehmigt wurde und dass sie eine Kur an der Ostsee antreten muss und sie will jetzt auch gar nichts mehr dagegen machen, denn die Strandklinik St. Peter Ording wird im Augenblick ohnehin scheinbar umgebaut und mit der Ruhe ist es dort dann sowieso vorbei. Ich soll an Pfingsten nach Hause kommen und auf ihre Hunde aufpassen. Das werde ich machen, doch Susanne erzähle ich das nicht, denn die bekommt wieder einen Wutanfall, wenn sie mitbekommt, dass ich zwar für meine Schwester und meine Nichten etwas mache, aber für unsere Kinder nicht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s